Ergebnisse

5 Ergebnisse

 

Für jedes Kapitel des Buches Mormon, wobei wir NSC und Delta anwendeten, verglichen wir die relative Wahrscheinlichkeit, dass ein Autorenkandidat oder ein Kontrollautor zu dem Kapitel beitrug. Dann erstellten wir eine 'Rangordnung' für jeden der sieben Autoren (1-7) von höchstwahrscheinlich bis am wenigsten wahrscheinlich und berechneten den Prozentunterschied zwischen den Kandidaten in Bezug auf ihre Wahrscheinlichkeit. In Alma 14 (Kapitel 147) zum Beispiel hat der Kandidat, der an erster Stelle rangiert (NSC angewendet), eine Wahrscheinlichkeit von 46,5%, während der Kandidat an 2. Stelle 46,3% hat. Auf Grund dieses geringen Unterschieds wäre es unmöglich zu schließen, dass ein Kandidat wahrscheinlicher ist als der andere. In der Mehrheit der Kapitel beobachten wir aber nicht diese Art von geringem Unterschied in der Wahrscheinlichkeit zwischen ersten und zweiten Kandidaten. Die meisten Kapitel (57%) zeigen mindestens einen 50%igen Unterschied zwischen der ersten und zweiten Auswahl. Tatsächlich ist in 40 Kapiteln (17%) der Unterschied zwischen dem ersten und dem zweiten höchstwahrscheinlichen Autor mehr als 90%-Punkte. 2. Nephi 22 (Kapitel 44) zum Beispiel ist ein Kapitel, das dafür bekannt ist, massiv von Jesaja geborgt zu haben. NSC rangiert die Wahrscheinlichkeit von Jesaja-Maleachi als Quelle für dieses Kapitel mit 99,99% ein. Tatsächlich werden 20 von 21 Kapiteln, die dafür bekannt sind, von Jesaja oder Maleachi geborgt zu haben, korrekt einer Wahrscheinlichkeit mit 91%er Sicherheit oder darüber zugeordnet.33 Es gab somit nur eine 'falsche Negative' für Kapitel, die dafür bekannt sind, von Jesaja-Maleachi zu stammen (Mosiah 14 wird von Jesaja 53 geborgt, aber wurde Longfellow zugeordnet). Dies ist Beweis für die Wirksamkeit der NSC-Klassifikation. Weitere Beweise ergeben sich aus einer Betrachtung der 'falschen Positiven' – Kapitel, die fälschlicher Weise Jesaja-Maleachi zugeordnet wurden. Es gibt 21 bekannte Jesaja-Kapitel und weitere 16, die eine gewisse Beziehung zu Jesaja oder Maleachi haben (ungefähr 15% der Kapitel im Buch Mormon). Aber Delta ordnet 47% Jesaja-Maleachi zu, während NSC 27% zuordnet. Dies weist darauf hin, dass sowohl Delta als auch NSC 'falsche Positive' für Jesaja-Maleachi hatten, aber die Fehlerrate der NSC-falschen-Positiven war ungefähr halb so hoch wie die von Delta.

NSC und Delta stimmen bei 147 von 239 Kapitel (62% Übereinstimmung) der Erste-Platz-Zuordnung überein. In Fällen, wo es keine Erste-Platz-Übereinstimmung zwischen beiden Methoden gibt, gibt es 76 Kapitel, bei denen der Erste-Platz-Kandidat der einen Methode mit dem Zweite-Platz-Kandidaten in der anderen Methode übereinstimmt. Es gibt insgesamt 223 Kapitel (93%), bei denen die beiden Methoden denselben Autor auf entweder dem ersten oder dem zweiten Platz nennen. In den 147 Kapiteln, wo beide Methoden auf dem ersten Platz übereinstimmen, gibt es 2 Kapitel, die Cowdery, 2 Longfellow, 4 Pratt, 34 Spalding, 46 Rigdon und 59 Jesaja-Maleachi zugeordnet werden.

 

Tabelle 1 Anzahl von Kapiteln, die dem jeweiligen Autor zugeordnet wurden, basierend auf NSC-Wahrscheinlichkeitszuordnungen für den Sieben-Autoren-Fall (Barlow- und Longfellow-Kontrollen mit einbezogen).

 

Rang

Cowdery

Pratt

Rigdon

Spalding

Jesaja-Maleachi

Barlow

Longfellow

1. Wahl

20

9

93

52

63

0

2

2. Wahl

17

15

104

58

38

1

6

3. Wahl

26

49

29

59

56

5

15

4. Wahl

31

51

7

64

39

18

29

5. Wahl

29

81

4

6

25

40

54

6. Wahl

16

27

2

0

14

99

81

7. Wahl

100

7

0

0

4

76

52

Wenn Kapitelzuordnungen zufällig wären, wäre die zu erwartende Anzahl jeder Wahl 239/7 = 34

 

Tabelle 2 Anzahl von Kapiteln, die dem jeweiligen Autor zugeordnet wurden, basierend auf Delta-Wahrscheinlichkeitszuordnungen für den Sieben-Autoren-Fall (Barlow- und Longfellow-Kontrollen mit einbezogen).

Rang

Cowdery

Pratt

Rigdon

Spalding

Jesaja-Maleachi

Barlow

Longfellow

1. Wahl

5

7

63

47

112

0

5

2. Wahl

19

22

92

23

54

9

20

3. Wahl

53

26

31

50

39

15

25

4. Wahl

23

50

24

70

16

22

34

5. Wahl

34

59

18

39

11

27

51

6. Wahl

32

63

10

10

5

48

71

7. Wahl

73

12

1

0

2

118

33

Wenn Kapitelzuordnungen zufällig wären, wäre die zu erwartende Anzahl jeder Wahl 239/7 = 34

 

In den 76 Kapiteln, wo es eine Übereinstimmung zwischen der ersten Wahl in der einen Methode und in der zweiten Wahl der anderen gibt, gibt es 42 Fälle, die sich gegenüber umgekehrt verhalten, das heißt es gibt 42 Fälle, in denen der Autor, der bei der einen Methode an erster Stelle aufgelistet wird, bei der anderen Methode an zweiter Stelle aufgelistet wird. In diesen Fällen gibt es 9 Fälle, in denen Rigdon mit Cowdery zusammengeht, 20 Fälle, in denen Rigdon mit Jesaja-Maleachi zusammengeht, 8 Fälle, in denen Rigdon mit Spalding zusammengeht, 2 Fälle, in denen Spalding mit Pratt zusammengeht und 3 Fälle, in denen Spalding mit Jesaja-Maleachi zusammengeht.

Untersuchen wir die NSC-Ergebnisse (Tabelle 1), bemerken wir folgende als die höchst wahrscheinlichen Positionen: Rigdon ist entweder der erste oder zweite höchst wahrscheinliche Kandidat bei 197 von 239 Kapiteln, Spalding ist entweder der erste oder zweite höchst wahrscheinliche Kandidat bei 110 von 239 Kapiteln und Jesaja-Maleachi ist der erste oder zweite in 101 Kapiteln. Cowdery erscheint 37 mal an erster oder zweiter Stelle und Pratt erscheint 24 mal. Barlow wird nie an erster Stelle gesehen und nur einmal an zweiter Stelle. Longfellow ist der erste bei gerade zwei Kapiteln und zweiter bei nur sechs. Außerdem bemerken wir, dass in Bezug auf die geringst wahrscheinlichen Positionen Rigdon niemals auf dem letzten (siebten) Platz erscheint und er erscheint nur zweimal auf dem sechsten Platz. Spalding erscheint nie auf dem siebten (letzten) oder sechsten Platz. Jesaja-Maleachi erscheint 4 mal auf dem letzten Platz und 14 mal auf dem sechsten. Cowdery erscheint 116 mal auf dem sechsten oder siebten Platz, Pratt 34 mal. Barlow erscheint 175 mal auf dem sechsten oder siebten Platz und Longfellow 133 mal. Tabelle 2 zeigt ähnliche Ergebnisse, die mit der Delta-Klassifzierung generiert wurden.

Das Summieren der Wahrscheinlichkeiten für jeden Autorenkandidaten durch das gesammte Buch Mormon gestattet es, sich von der relativen Anwesenheit der 'Signale' jedes Autorenkandidaten im gesamten Text ein Bild zu machen (Abb. 1 und 2).

Bei beiden Klassifizierungsmethoden sind die Signale für Rigdon, Jesaja-Maleachi und Spalding dominant und die Signale für die Kontrollautoren Longfellow und Barlow sind vergleichsweise gering oder überhaupt nicht vorhanden. Pratts und Cowderys Signale sind vorhanden, aber neben den Signalen Rigdons, Jesaja-Maleachis und Spaldings klein.

 


 

Abb. 1 Gesamter prozentualer Anteil wie von NSC festgelegt


 

Abb. 2 Gesamter prozentualer Anteil wie von Delta festgelegt


 

Abb. 3 NSC-Bestimmung für den ersten und zweiten Platz im Sieben-Autoren-Fall


 

Abb. 4 Delta-Bestimmung für den ersten und zweiten Platz im Sieben-Autoren-Fall

 

NSC und Delta scheinen sich sehr einig zu sein, was das relative Vorhandensein von Rigdons und Spaldings Signalen betrifft. Die größte Übereinstimmung zwischen den beiden Methoden tritt im Verhältnis zum Jesaja-Maleachi-Signal auf, wo Delta 47% der Kapitel Jesaja-Maleachi als erste Wahl zuordnet, während NSC 28% bestimmt. Der tatsächliche Jesaja-Maleachi-Prozentsatz kann auf ungefähr 36 Kapitel oder 15% von allen Kapiteln geschätzt werden. In anderen Worten: 15% des Buches Mormon stammt von Jesaja-Maleachi oder enthält Auszüge aus Jesaja-Maleachi. Dies deutet darauf hin, dass, während Delta und NSC falsche Positive hatten, NSC viel weniger hatte und dem tatsächlichen Wert näher kommt.

Die Abbildungen 3 und 4 zeigen die Anzahl der Kapitel, die jedem Autor als entweder die erste oder zweite höchst wahrscheinliche Zuordnung zugeordnet werden. Noch einmal: Wir bemerken die Dominanz von Rigdon, Jesaja-Maleachi und Spalding in beiden Zuordnungen für den ersten und zweiten Platz und die vergleichsweise geringe Anwesenheit beider Kontrollautoren und den anderen Kandidaten.

Alle obigen Ergebnisse gehören zum Sieben-Autoren-Fall. Der Fünf-Autoren-Fall ergab sehr ähnliche Resultate. Für die erste höchst wahrscheinliche Zuordnung wurden identische Ergebnisse für 226 aus 236 Kapiteln erzielt (96%ige Übereinstimmung).

weiter

Facebook Like-Button
 
Werbung
 
 
Insgesamt waren schon 65380 Besucher (152612 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=