Stahl

Stahl“

 

Ein weiterer Fehler, der durch Falschübersetzungen in der King-James-Version beeinflusst wurde, ist die Erwähnung von „Stahl“ und „Eisen“. Andere haben aufgezeigt, dass keine Beweise für Eisenverarbeitung oder Stahl im vorkolumbianischen Amerika gefunden worden sind. Aber „Stahl“ gab es nicht einmal in der Alten Welt zu der Zeit, als Lehi angeblich Jerusalem verließ. Wo die KJV „Stahl“ erwähnt (drei Passagen: eine in den Psalmen Davids, eine in Hiob und eine in Jeremia), steht im hebräischen Text entweder 'nechushah' oder 'nechosheth' und beide bedeuten einfach „Kupfer“ oder „Messing“. Somit scheint es, dass der Autor des Buches Mormon glaubte, dass „Stahl“ so wie im 19. Jahrhundert auch in den Tagen Nephis normal und bekannt war.

Das Problem wird für das Buch Mormon aber noch ernster, da es auch den Begriff verwendet, um den Jarediten (Ether 7:9) nur wenige Generationen, nachdem sie angeblich die Alte Welt zur Zeit des Turmbaus zu Babel (2200 v. Chr.) verlassen hatten, die Kenntnis der Stahlherstellung zuzuschreiben. Beachten Sie, dass die Erwähnung von Stahl nicht unterstellt, dass es neu erfunden wurde und vorher unbekannt, sondern eher ziemlich bekannt war.

weiter

Facebook Like-Button
 
Werbung
 
 
Insgesamt waren schon 65380 Besucher (152615 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=