Menü
Sidney Rigdon erschuf das Buch Mormon
Delta- und NSC-Analyse
ÄHNLICHKEITEN
DAS BUCH MORMON
=> Der Charakter der Zeugen
=> Abfall
=> Strang und McLellen
=> Unzuverlässige Zeugen
=> Engel und Goldplatten
=> Zu viel Aufregung
=> Harris Shaker-Buch
=> Altertümlich oder modern?
=> Passt zu Smiths Umgebung
=> Wiedererweckungsbewegungen
=> Kindertaufe
=> Die Kirche Christi
=> Geistliche und Geld
=> Das Westminster-Bekenntnis
=> Freimaurer-Einfluss
=> Biblischer Einfluss
=> Die Apokryphen
=> Das Alte Testament
=> Neues Testament
=> Liste von Parallelen
=> Liste von Parallelen II.
=> Liste von Parallelen III.
=> Ein echtes Dilemma
=> Alpha und Omega
=> Der Ursprung der Indianer
=> Wonders Of Nature
=> kein Wanderer kehrt zurück
=> Nebel der Finsternis
=> Nicht einzigartig
=> Ein schimpflicher Tod
=> Joseph Smiths Vaters Traum
=> Smith wahrscheinlich qualifiziert
=> Änderungen im Buch Mormon
=> Änderungen im Buch Mormon II.
=> Das verlorene Buch Lehi
=> Das Erfinden der Namen
=> Biblische Prophezeiung
=> Jenseits des Buches Mormon
=> ÄNDERUNG IM BUCH MORMON (Update)
=> WIEDERHERSTELLEN GOTTES UNVERÄNDERLICHER ERLASSE (Update)
=> GOLDPLATTEN (Update)
=> FRAGE DER VISIONEN IM KIRTLAND-TEMPEL (Update)
=> MARTIN HARRIS
=> VON DER BIBEL GEBORGT (Update)
=> HEBRAISMEN UND COMPUTER (Update)
=> ROBERTS GEHEIME MANUSKRIPTE OFFENBART Update)
ARCHÄOLOGIE
BUCH-MORMON-PLATTEN: VON MENSCHENHAND...?
EIN VERGLEICH... 1 bis 12
BIBEL KONTRA BUCH MORMON
DIE HERAUSFORDERUNGEN DES BUCHES MORMON
JAREDITEN
EIN SEHERSTEIN UND EIN HUT
WIE SCHWER WAREN JOSEPH SMITHS „GOLDENE PLATTEN“?
Das Ferguson-Papier
Chiasmus und das Buch Mormon
ÄNDERUNG IN DER EINLEITUNG
LEHI IM PAZIFIK
Buch Mormon contra Mormonismus
Eine linguistische Betrachtung des Buches Mormon
EINE VERTUSCHUNG AUFGEDECKT
Deutschsprachige Links
Kontakt
Gästebuch
Counter
Impressum
 

Biblischer Einfluss

Biblischer Einfluss

 

Die King-James-Version der Bibel hatte wahrscheinlich mehr Einfluss auf das Buch Mormon als jedes andere Buch. Der Mormonenapostel  Orson Pratt erklärte aber, dass Joseph Smith „mit dem Inhalt der Bibel NICHT VERTRAUT war; er wurde zum Arbeiten erzogen.“ (Journal of Discourses, Bd. 2, S. 288)

Nach einer sorgfältigen Untersuchung der Angelegenheit, sind wir zum Schluss gekommen, dass Apostel Pratts Aussage nicht wahr ist. In der Tat scheinen die Beweise zu zeigen, dass Joseph Smith mit der Bibel sehr vertraut war. In einem Manuskript, das die Mormonenkirche ungefähr 130 Jahre lang unterdrückte, sagte Joseph Smith selbst aus: „Etwa im Alter von zwölf Jahren wurde mein Verstand ernsthaft in Bezug auf die sehr wichtigen Belange der Wohlfahrt meiner unsterblichen Seele geprägt, was mich dahin führte, dass ich in der Heiligen Schrift forschte und glaubte, wie ich belehrt war, dass sie das Wort Gottes enthielt… also dachte ich im Alter von zwölf bis fünfzehn Jahren über viele Dinge nach… und während ich in der Heiligen Schrift forschte fand ich heraus, dass… es weder eine Gemeinschaft noch ein Glaubensbekenntnis gab, die auf das Evangelium Jesu Christi bauten, wie es im Neuen Testament aufgezeichnet ist…“ (“An Analysis of the Accounts Relating Joseph Smith’s Early Visions“, von Paul R. Cheesman, Masters thesis, Brigham-Young-Universität, 1965, S. 127-128)

 

Joseph Smiths Mutter zitierte ihn und sagte: “…aber Joseph lehnte es von Anfang an entschieden ab, an ihren Versammlungen teilzunehmen und sagte: ‘Mutter… ich kann meine Bibel nehmen und in den Wald gehen und in zwei Stunden mehr lernen als ihr in den Versammlungen in zwei Jahren lernt, wenn ihr jedes Mal hingeht.’“ (Biographical Sketches of Joseph Smith, 1853, S. 90)

Anders als der Mormonenapostel Orson Pratt gibt der Mormonenschreiber J. N. Washburn offen zu: „Joseph kannte seine Bibel.“ (The Contents, Structure and Authorship of the Book of Mormon, 1954, Seite 4)

 

weiter


Insgesamt waren schon 145195 Besucher (319686 Hits) hier!
 
Diese Kapitel wird später mit dem gleichnamigen Kapitel aus Mormonismus - Schatten oder Wirklichkeit?" ersetzt.
 
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden