Menü
Sidney Rigdon erschuf das Buch Mormon
Delta- und NSC-Analyse
ÄHNLICHKEITEN
DAS BUCH MORMON
=> Der Charakter der Zeugen
=> Abfall
=> Strang und McLellen
=> Unzuverlässige Zeugen
=> Engel und Goldplatten
=> Zu viel Aufregung
=> Harris Shaker-Buch
=> Altertümlich oder modern?
=> Passt zu Smiths Umgebung
=> Wiedererweckungsbewegungen
=> Kindertaufe
=> Die Kirche Christi
=> Geistliche und Geld
=> Das Westminster-Bekenntnis
=> Freimaurer-Einfluss
=> Biblischer Einfluss
=> Die Apokryphen
=> Das Alte Testament
=> Neues Testament
=> Liste von Parallelen
=> Liste von Parallelen II.
=> Liste von Parallelen III.
=> Ein echtes Dilemma
=> Alpha und Omega
=> Der Ursprung der Indianer
=> Wonders Of Nature
=> kein Wanderer kehrt zurück
=> Nebel der Finsternis
=> Nicht einzigartig
=> Ein schimpflicher Tod
=> Joseph Smiths Vaters Traum
=> Smith wahrscheinlich qualifiziert
=> Änderungen im Buch Mormon
=> Änderungen im Buch Mormon II.
=> Das verlorene Buch Lehi
=> Das Erfinden der Namen
=> Biblische Prophezeiung
=> Jenseits des Buches Mormon
=> ÄNDERUNG IM BUCH MORMON (Update)
=> WIEDERHERSTELLEN GOTTES UNVERÄNDERLICHER ERLASSE (Update)
=> GOLDPLATTEN (Update)
=> FRAGE DER VISIONEN IM KIRTLAND-TEMPEL (Update)
=> MARTIN HARRIS
=> VON DER BIBEL GEBORGT (Update)
=> HEBRAISMEN UND COMPUTER (Update)
=> ROBERTS GEHEIME MANUSKRIPTE OFFENBART Update)
ARCHÄOLOGIE
BUCH-MORMON-PLATTEN: VON MENSCHENHAND...?
EIN VERGLEICH... 1 bis 12
BIBEL KONTRA BUCH MORMON
DIE HERAUSFORDERUNGEN DES BUCHES MORMON
JAREDITEN
EIN SEHERSTEIN UND EIN HUT
WIE SCHWER WAREN JOSEPH SMITHS „GOLDENE PLATTEN“?
Das Ferguson-Papier
Chiasmus und das Buch Mormon
ÄNDERUNG IN DER EINLEITUNG
LEHI IM PAZIFIK
Buch Mormon contra Mormonismus
Eine linguistische Betrachtung des Buches Mormon
EINE VERTUSCHUNG AUFGEDECKT
Deutschsprachige Links
Kontakt
Gästebuch
Counter
Impressum
 

Altertümlich oder modern?

Altertümlich oder modern?

 

 

Dr. Hugh Nibley

ein Bild

 

von der Brigham-Young-Universität hat folgende Aussage in Bezug auf das Buch Mormon gemacht: Das Buch Mormon muss als antikes, nicht als ein modernes Buch gelesen werden. Sein Auftrag, wie vom Buch Mormon beschrieben, hängt in großem Maß von seiner Wirksamkeit als ECHTE ALTERTÜMLICHKEIT ab.“ (An Approach to the Book of Mormon, von Hugh Nibley, 1957, Seite 1) Auf Seite 13 desselben Buches erklärt Dr. Nibley: “Das Buch Mormon kann und sollte auf die Probe gestellt werden. Es lädt Kritik ein…“ Viele Mitglieder der Mormonenkirche meinen, dass Dr. Nibley der größte Gelehrte der Kirche ist und sein Werk in Bezug auf das Buch Mormon „unbeantwortbar“ ist. Richard L. Anderson machte folgende Aussage: „Ein Student des neunzehnten Jahrhunderts mag in der Tat Parallelen in dieser Periode und dem Buch Mormon finden, aber ohne eine Kenntnis von der antiken Welt, ist er einfach nicht ausgerüstet, sich ein Urteil zu bilden, ob das Buch Mormon mehr Joseph Smiths Umgebung oder der antiken Kultur ähnelt, die es zu repräsentieren behauptet. Professor Nibley ist die einzige Person, die über diese Frage veröffentlicht, der ausgerüstet ist, um stichhaltige Bemerkungen zu machen.“ (Since Cumorah, Vorwort, Seite xxii)

Hugh Nibley hat eine Menge Zeit darauf verwendet, zu beweisen zu versuchen, dass das Buch Mormon ein authentischer „Bericht einer antiken religiösen Geschichte ist“. Er hat viele Bücher und Artikel veröffentlicht, in denen er zu zeigen versucht hat, dass es Parallelen gibt zwischen dem Buch Mormon und „der antiken Kultur, die es zu repräsentieren vorgibt“. Während Dr. Nibley eine Reihe von Parallelen gefunden hat, meinen wir, dass sie von geringer Bedeutung sind, besonders wenn wir die riesige Anzahl von Büchern und antiken Berichten betrachten, zu denen er Zugriff hat. Wenn Dr. Nibley die Hälfte der Zeit damit verbracht hätte, Parallelen zum neunzehnten Jahrhundert zu finden, so meinen wir, dass er eine beeindruckende Liste gefunden hätte.

 

weiter


Insgesamt waren schon 145195 Besucher (319702 Hits) hier!
 
Diese Kapitel wird später mit dem gleichnamigen Kapitel aus Mormonismus - Schatten oder Wirklichkeit?" ersetzt.
 
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden