Fenster

Fenster“

 

Ein weiteres anachronistisches Wort, das leicht übersehen wird, befindet sich in der jareditischen Geschichte in Ether 2:22-23, wo der Bruder Jareds mit Gott spricht und ihm berichtet, dass er die Fahrzeuge für die Reise über den Ozean nach Amerika gebaut hat. Der Bruder Jareds ist wahrhaft klüger als Gott selbst, da er etwas bemerkt hat, was Gott übersehen hatte, und Gott musste um Rat fragen:

 

22 Und er rief den Herrn nochmals an und sagte: O Herr, sieh, ich habe getan, wie du mir geboten hast; und ich habe die Fahrzeuge für mein Volk gebaut, und sieh, es ist kein Licht darin. Sieh, o Herr, willst du zugeben, dass wir in Dunkelheit über dies große Wasser fahren?

23 Und der Herr sagte Jareds Bruder: Was, wollt ihr, soll ich tun, damit ihr Licht in euren Fahrzeugen habt? Denn seht, ihr könnt keine Fenster haben, denn sie würden in Stücke zerbrechen... [Hervorhebung von mir]

 

Welche Art von Fenstern würden durch Ozeanwellen „in Stücke zerbrechen“? Eine Luke, für Licht geöffnet, kann nicht in Stücke zerbrechen. Nur ein Fenster, das aus lichtdurchlässigem Material wie Glas bestand, wäre dieser Gefahr ausgesetzt. Heutzutage halten wir es einfach für normal, dass Fenster, die Licht durchlassen sollen, aus Glas bestehen. Und in Joseph Smiths Tagen war Fensterglas sehr gebräuchlich. Aber zu der Zeit, als das jareditische Volk angeblich lebte, lagen lichtdurchlässige Fenster noch mehrere tausend Jahre in der Zukunft. Fenster waren einfach nur Löcher, die in die Wände geschnitten waren. Es gab keine Form von Fenstern, die durch Ozeanwellen hätten in Stücke zerschmettert werden können! Das Buch Mormon spricht offensichtlich über Fenster des 19. Jahrhunderts.

Natürlich werden in der Bibel häufig Fenster erwähnt. Aber es sind keine Fenster, die in „Stücke“ hätten „zerschmettert“ werden können. Sie sind nur Öffnungen. Die einzige Bibelpassage, von der man denken könnte, dass sie andeutet, dass antike Fenster aus irgendeinem durchsichtigen Material bestanden, ist Jesaja 54:12, Gottes Verheißung an Israel, das in Babylon in Gefangenschaft war, was in der KJV wie folgt übersetzt wurde, lautet: „Ich werde deine Fenster aus Achat machen.“ Keine andere moderne Übersetzung spricht hier von „Fenstern“. Die Revidierte Standardversion übersetzt sie mit „Zinnen“, die Jerusalemer Bibel mit „Brustwehren“, die Today English Version mit „Türmen“ und die Comtemporary English Version mit „Festung“, mit einer Fußnote dazu, dass der hebräische Text an dieser Stelle „schwierig“ ist. In anderen Worten: Moderne Gelehrte sind mit den Übersetzern der King-James-Version nicht einer Meinung. Schwierig oder nicht, das Buch Mormon gibt in 3. Nephi 22:12 die King-James-Version wieder.

weiter

Facebook Like-Button
 
Werbung
 
 
Insgesamt waren schon 77001 Besucher (191253 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=